Ruhe schenken - Innehalten

Und plötzlich geht das Jahr zu Ende. Mit all den bekannten, vielleicht auch ein paar neuen Randerscheinungen.

Um mich herum spüre ich aufkommenden Stress.

Wegen der Weihnachtsgeschenke

Wegen einem Adventskalender, der noch selbst gebastelt werden möchte

Wegen der Adventsdeko, die noch nicht fertig ist

Wegen der Organisation der Weihnachtsbesuche

Wegen der Ungewissheit und vielen Fragezeichen aufgrund der steigenden Corona-Infektionen

Weil die Tage einfach kürzer wirken und wir denken, wir schaffen nicht alles

Weil wir uns über uns selbst ärgern, da wir wieder mit allem zu spät angefangen haben ............



Schenkt euch doch selbst und immer wieder einmal etwas Ruhe. Setzt euch z.B. für einen Moment hin und schließt die Augen. Ihr benötigt dafür nur ein paar Minuten. Diese Zeit habt ihr und ihr dürft sie euch nehmen. Einfach mal Luft holen und neue Energie gewinnen.

Schließt dafür die Augen und findet eine angenehme, aufrechte Sitzposition (funktioniert auch im Stehen). Atmet ein paarmal tief ein und aus. Folgt eurem Atem und spürt in euch hinein. Lasst alle Gedanken zu und lasst sie an euch vorbeiziehen.

Gerne sende ich euch die Kurzanleitung zu. Kontaktiert mich dafür gerne per email (info-talkabout@gmx.de).

Ihr könnt euch auf dem gleichen Weg auch für meinen Verteiler anmelden, wenn ihr regelmäßig meine aktuellen Infos, neue Termine oder Inspirationen erhalten möchtet.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen